18. März 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte
Liebe Schülerinnen und Schüler

Dringende Empfehlung des Bundesrates: Möglichst zu Hause zu bleiben, alle unnötigen Kontakte zu vermeiden, Abstand zu halten und die Hygienemassnahmen zu befolgen. Das heisst, es ist nicht sinnvoll und verantwortungsvoll, dass sich Gruppen von Jugendlichen treffen.

Der Bundesrat hat am Montag, 16. März 2020, die «ausserordentliche Lage» gemäss Epidemiengesetz erklärt. Er hat damit verschärfte Massnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, besonders verletzliche Personen zu schützen und einer Überbelastung der Spitäler vorzubeugen.

Neu: Kein Unterricht in den Schulen bis 19. April 2020

Die neue Lagebeurteilung des Bundesrates führt zu keinen Anpassungen der bisherigen Massnahmen im Bildungsbereich. Hingegen hat der Bundesrat die Massnahmen verlängert und zwar vorerst bis am 19. April 2020.

Die Schülerinnen und Schüler werden bis am 03. April 2020 (Beginn der Frühlingsferien) via Fernunterricht unterrichtet, wir hoffen so den Unterricht bestmöglich sicherzustellen. 

Bitte informieren Sie sich regelmässig auf unserer Website.

Von uns allen ist momentan höchste Flexibilität gefordert. Was heute gilt, kann bereits morgen anders sein.

Bitte informieren Sie sich auch über die Mitteilungen, die Ihr Kind / Ihre Kinder von den Klassen- oder Fachlehrpersonen erhalten.

Wir danken für Ihre Unterstützung.
Bleiben Sie gesund.

Freundliche Grüsse

Kathrin Hüppi
Fritz Tschanz
Schulleitung OSZ Rapperswil